Vorträge

Circolo di Lettura – Lesekreis
Giuseppe Tomasi di Lampedusa: I racconti
Moderation in italienischer und deutscher Sprache: Magda Schrade und Marina D’Angelo

Als Hommage an Palermo, der Kulturhautstadt Italiens 2018, beschäftigt sich der Lesekreis mit dem wenig bekannten Erzählungen von Giuseppe Tomasi di Lampedusa (I racconti, Feltrinelli 2017; Die Sirene: Erzählungen. Übersetzung aus dem Italienischen von Charlotte Birnbaum)

Eine Veranstaltung des Vereins „Freunde des Italienischen Kulturinstituts Stuttgart e.V.“. Informationen: freunde.amici@gmail.com

Donnerstag, 26.04.2018, 18.00 Uhr
Ort: Istituto Italiano di Cultura, Kolbstr. 6, Stuttgart

Infos: hier

--

In Italia a scuola di regia
Mine vaganti, un film di Ferzan Özpetek (2010)
Introduzione in italiano: Dr. Rossana Lucchesi

Ferzan Özpetek non abbandona il tema dell’omosessualità e del suo effetto dirompente nella società borghese. Qui però il regista utilizza il genere della commedia per descrivere una famiglia di oggi, apparentemente solida ed esemplare, minacciata però da “mine vaganti” di varia, bizzarra natura. Pregevole l’interpretazione corale di una cast di grandi attori.

Eine Veranstaltung des Italienzentrums der Universität Stuttgart und des Italienischen Kulturinstituts Stuttgart. Originalfassung mit italienischen Untertiteln.

Freitag, 27.04.2018, 19.00 Uhr
Ort: Istituto Italiano di Cultura, Kolbstr. 6, Stuttgart

Infos: hier.

--

"Zurück zum Realen? Ammanitis Come Dio comanda", Seminargespräch mit Dr. Christiane Conrad von Heydendorff

Anlässlich einer Buchneuerscheinung lädt das Romanische Seminar in Kooperation mit dem Verlag Vandenhoeck & Ruprecht am Donnerstag, den 1. Februar 2018, um 16.15 Uhr (SB II, 03-144), alle Interessierten zu einem Seminargespräch mit Dr. Christiane Conrad von Heydendorff ein. Thema: Zurück zum Realen? Ammanitis Come Dio comanda